Geibenstetten – Geläut aus St. Andreas

Geibenstetten gehört zu Neustadt a.d. Donau. Der Stadtteil liegt im Dürnbacher Forst. Die Andreaskirche – ursprünglich aus der romanischen Zeit – ist innen voll der Barockzeit gewidmet. Der Turm wurde im 18. Jahrhundert umgebaut.

Die Kirche verfügt über ein zweistimmiges Geläut. Die große Glocke wurde 1932 von Hamm in Regensburg gegossen. die kleinere stammt vermutlich aus dem Jahr 1580 von Caspar Dietrich.

Schreibe einen Kommentar