Erntedank als Zeitpunkt Danke zu sagen

Erntedank als Zeitpunkt Danke zu sagen

Das Erntedankfest ist in der Endphase des Kirchenjahres. Getreide, Kartoffeln, Obst und Gemüse werden von den Feldern und Gärten geerntet. In der katholischen Kirche hat sich das Fest Erntedank fest etabliert, um Gott zu danken, dass es uns gut geht.

In seiner Predigt ging Pater Lawrence Emmareddy auf diese Themen ein. Zeigte anschaulich, dass es auch im täglichen Alltag einer Familie solche kleinen „Erntedank-Feste“ gibt, z.B. im Miteinander zwischen Eltern und Kinder. Wichtig sei es, so Pater Lawrence, dass man dieses Tun nicht als Selbstverständlich erachte, sondern bewusst zur Kenntnis nehme. So werde das Leben schöner und angenehmer.

In den Gotteshäusern in Neustadt und den Filialkirchen wurden unterschiedliche Erntealtäre aufgebaut.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen