Firmung

Die Firmung ist die Fortführung der Taufe. Haben damals noch Eltern und Paten gesprochen, ist es bei der Firmung der Christ selbst, der sein Versprechen abgibt. Erst mit der Firmung ist die Aufnahme in die Kirche vollendet. Gemeinsam mit Taufe und Eucharistie bildet die Firmung die drei Sakramente der christlichen Initiation.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen